+++ NEWS +++

22.9.2017

Im Rahmen der Demenzwoche Hamburg sind wir zu Gast im Kulturhaus Eppendorf und geben um 14 Uhr einen Workshop: Was ist bloß mit Opa los? Es gibt ein wunderbares Programm für diesen Tag, mit viel Musik, Tanzen, Lachen und Information. Hier die gesamte Übersicht:

https://www.kulturhaus-eppendorf.de/download/programmflyer-schirm-charme-demenz-2017.pdf

 

23. März.2017

15994700_1267731656654504_7598834919194668778_o16177556_1267731826654487_6833116553811281904_o

 

 

 

4. November 2016

Claudia Unruh hält einen Vortrag beim Demenzforum der Hamburgischen Brücke: Wer hätte das gedacht?

 

 

25.September 2016

IMG-20160704-WA0000

 

 

14. September 2016

Gemeinsam mit dem Verein Wege aus der Einsamkeit sind wir auf den Altonaer Seniorentagen im Rathaus beim „Markt der Möglichkeiten“ von 10-14:30 zu finden.

http://www.lsb-hamburg.de/altona/

 

17.Juli.2016

Wir sind wieder bei BIKERS BLOOD FOR HELP -Biker spenden Blut 2016 auf dem Universitätsgelände in Hamburg Eppendorf dabei. Am 17. Juli ab 11 Uhr bieten wir für die Kinder eine kleine Einführung in das Gehirn an, basteln Nervenzellen und erzählen etwas zum Thema Demenz. Während die Eltern Blut spenden oder dem unglaublich tollen Musikprogramm lauschen, werden die Kids bei uns lehrreich unterhalten. Das Musikprogramm findet ihr übrigens direkt im Veranstaltungskalender auf der Facebook Seite. Es lohnt sich! Besonders freuen wir uns auch auf den wunderbaren Verein KinderLeben , der ebenfalls mit dabei ist. Danke an Kalle Haverland (Foto) für die tolle Organisation.

Foto: Kuchenbecker

Foto: Kuchenbecker

 

 

02.April 2016

Genau wie im letzten Jahr nehmen wir wieder an der Konfetti im Kopf Parade in der Hamburger Innenstadt teil.

Mehr Infos hier:http://www.konfetti-im-kopf.de/konfetti-im-kopf/Aktivierungskampagne.html

KonParade-8

 

24. Januar.2016

Gemeinsam mit den Vereinen Wege aus der Einsamkeit e.V. und Freunde alter Menschen Deutschland e.V. präsentieren wir uns auf der Aktivoli Messe. Ihr findet uns am Stand G17.

12122790_881061408657081_5034039601387981433_n

 

 

16.Dezember 2015

Ein wunderschöner Backnachmittag in der feierlich geschmückten Hamburger Meile. Gemeinsam mit Wege aus der Einsamkeit e.V. und Freunde alter Menschen e.V. haben wir mit Alt und Jung gebacken und viel genascht.

12356872_986024141436533_6880108010328659629_o

 

10.Dezember 2015

Weihnachtsbacken von „Was ist bloß mit Opa los?“ und Demenzclownin Rosalore im Kult Café in Hamburg Langenhorn.

11231800_1674946276081624_6045026707243812147_o

 

9.Dezember 2015

Einladung zum legendären N-Club. Claudia Unruh hielt einen 100 Sekunden Vortrag über „Was ist bloß mit Opa los?“

N Klub: Der Einsatz für Nachhaltigkeit erfordert Mut

 

7.Dezember 2015

Einladung zum Senatsempfang. Wir freuen uns sehr.

IMG-20151204-WA0002

 

__________________________________________________________________________

2.Dezember 2015

Wir besuchen das preisgekrönte Konfetti im Kopf Café in Hamburg Altona gemeinsam mit Flüchtlingsfamilien. Dort verbringen wir einen schönen Nachmittag mit demenziell veränderten Menschen.

12360130_10153940186302668_5839931894470345104_n

Foto: Konfetti im Kopf

____________________________________________________________________________

21. Oktober 2015

 

Oma all around the world goes Hagenbeck. Wir freuen uns auf einen tollen Tag bei Hagenbeck mit Oma all around the world. Mit dabei sind: Rosalore, der Fotograf Michael Hagedorn, Kinder der Kita Schritt für Schritt und Senioren.

Foto: Michael Hagedorn

Foto: Michael Hagedorn

 

 

____________________________________________________________________________

3139

„Was ist bloß mit Opa los? & Friends – wir spielen gemeinsam“

auf dem Marktplatz Langenhorn

Eine Veranstaltung zum Welt-Alzheimer-Tag in Kooperation mit verschiedenen Vereinen, Verbänden, Organisationen und Ehrenamtlichen, die sich dem Thema Demenz verschrieben haben. Es wird gespielt, gesungen, informiert.

Mit dabei werden unter anderem sein: Wege aus der Einsamkeit e.V., DRK-Hamburg Nord, Hamburgische Brücke, Chorverein B-Note, Peter Maiwald, Pastor Tobias Götting von der Alzheimer Gesellschaft Hamburg, PD Dr. M. Axel Wollmer, Chefarzt Gerontopsychiatrie Asklepios Klinikum Nord, Musiktherapeutin und Bestsellerautorin Simone Willig, Eiskult GmbH Hamburg, Dilek Acil von der Freiwilligenagentur-Nord, die Polizei Langenhorn, der Sozialverband Kreis Ost, Sportlerin Ursula Bülow, der Familienhafen, Autorin Beate Böttcher, Freunde alter Menschen e.V. sowie Schauspieler Kalle Haverland, das Seniorenmagazin SeMa und Clownin Rosalore.

——————————————————————————————————

Peace&Freedom2

Die Kinder vom Jugendparkweg in Langenhorn ( Flüchtlingsheim) möchten so gerne einmal in den Hansapark/Freizeitpark fahren.
Mit 50 Cent von dem am Wochenende kreierten Eis, können Sie diese Fahrt unterstützen.
Bilder von unserer Charity Aktion: „Oma all around the world“, den Prominenten, Kindern und Senioren finden Sie in unserer Bildergalerie.
Schauen Sie dazu auch gerne auf unsere Facebookseite.
Auch über Spenden auf unser Spendenkonto freuen wir uns sehr.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

———————————————————————————————————–

Hamburg ; Senat / Senatorin Cornelia PrŸfer-Storcks ( SPD )

Senatorin Cornelia PrüŸfer-Storcks ( SPD )

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Hamburg leben nach Schätzungen rund 26.000 Menschen mit mittelschwerer oder schwerer Demenz. Der demografische Wandel führt dazu, dass diese Zahl in den nächsten Jahren noch weiter steigen wird. Menschen mit und ohne Demenz werden sich deshalb auch zunehmend im Alltag begegnen.

Der Verein „Eben im Leben“ hat mit seinem Projekt „Was ist bloß mit Opa los?“ ein Konzept entwickelt, um Kindergarten- und Grundschulkinder spielerisch über das Thema Demenz zu informieren und ihnen einen unbefangenen Umgang mit demenzerkrankten Menschen zu vermitteln. Damit trägt er dazu bei, die Verhältnisse in unserer Stadt so zu verändern, dass das Leben auch mit Demenz ein möglichst gutes Leben bleibt. Wir unterstützen diesen Ansatz, denn er fügt sich in das Konzept der Landesinitiative „Leben mit Demenz in Hamburg“ ein, frühzeitig möglichst viele Menschen für das Thema zu sensibilisieren.

Der Welt-Alzheimer-Tag am 21. September 2015 ist eine gute Gelegenheit, die vielfältigen Aktivitäten des Vereins im Rahmen eines Aktionstages auf dem Langenhorner Marktplatz näher kennenzulernen.

Cornelia Prüfer-Storcks

Senatorin der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz in Hamburg

———————————————————————————————————————————-

NDR

Claudia Unruh und Nicole Kuchenbecker bei NDR 90,3. Was dabei raugekommen ist, ist hier in kleinen Ausschnitten zu hören. Foto: Kuchenbecker

2. Juli 2015. Anfang Juli waren wir bei Tina Busch im Studio der Musikbox von NDR 90,3. Während draußen die Temperaturen auf über 30 Grad kletterten, haben wir das kühle Studio genossen. Doch so kühl ging es da gar nicht her – wir kamen beim Erzählen über unsere Arbeit doch auf Touren. Kita-Workshops, der Organisation und wie es so ist, sich ehrenamtlich zu engagieren, haben wir berichtet. Doch hört selbst – in kleinen Ausschnitten. (nk)

eben im Leben, Teil 1

eben im Leben, Teil 2

eben im Leben, Teil 3

eben im Leben, Teil 4

———————————————————————————————————————————-

Dankebar für diese tolle Unterstützung: Claudia Unruh mit Steffen Knies, Geschäftsführer des Porsche Zentrum Hamburg Nord-West. Foto: Kuchenbecker

Dankbar für diese tolle Unterstützung: Claudia Unruh mit Steffen Knies, Geschäftsführer des Porsche Zentrum Hamburg Nord-West. Foto: Kuchenbecker

6. Juli 2015. Über eine großzügige Spende durfte das eben im Leben-Team sich jetzt nach dem Porsche Golf-Cup auf Gut Kaden bei Alvesloe freuen. Das Porsche Zentrum Hamburg Nord-West stiftete das Greenfee und überreichte Vorstandsmitglied Claudia Unruh symbolisch einen Scheck über 5000 Euro. Mit dieser Spende werden Aufklärungsworkshops mit „Was ist bloß mit Opa los?“ für Kinder in Hamburger Kitas finanziert. Wir danken Steffen Knies und seinem Team sehr herzlich dafür. (nk)

———————————————————————————————————————————–

AirportDaysEin großes Ereignis wirft schon jetzt seinen Schatten voraus – und wir freuen uns sehr ein kleiner Teil davon zu sein: die Airport Days Hamburg am 22. und 23. August. Unser Verein wird sich auf der Nachbarschaftsmeile präsentieren und ein buntes Kinderprogramm mit Basteln, Malen und Erforschen anbieten.

Wir sind sehr dankbar dabei zu sein – und schon jetzt gab es das erste Foto: Manfred Czub, Nachbarschaftsbeauftragter des Airports und Nicole Kuchenbecker von eben im Leben drehten schon mal an der Werbetrommel für die Veranstaltung. Mehr Infos dazu unter airport-days.de (nk)

———————————————————————————————————————————–

Spendenübergabe auf dem Wochenmarkt Langenhorn – die Markthändler stifteten den Erlös aus der Tombola für eben im Leben.

13. Juni 2015. 50 Jahre Wochenmarkt Langenhorn  – das kann man nur mit einer großen Sause feiern. Und so war es auch: Beate Gladiator hatte alle Markthändler zusammengetrommelt und Preise für die große Tombola gesammelt. Der Erlös aus dieser Verkaufsaktion geht zugunsten des Projektes „Was ist bloß mit Opa los?“. „Wir finanzieren damit drei Kita-Workshops in Langenhorn“, freute sich Claudia Unruh von eben im Leben. Insgesamt sind 1348,22 Euro zusammengekommen. Eine unglaubliche Summe. Ein ganz großes Dankeschön an alle, die diese Tombola ausgerichtet und unterstützt haben. (nk)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s