Kinder und Demenz – ab jetzt jede Menge Lesestoff in unserer Bücherecke

In der Bücherecke stellen wir immer wieder Literatur für Kinder vor, die sich mit dem Thema Demenz irgendwie beschäftigt – oder gut zu dieser Thematik passt. Foto: Kuchenbecker

In der Bücherecke stellen wir immer wieder Literatur für Kinder vor, die sich mit dem Thema Demenz irgendwie beschäftigt – oder gut zu dieser Thematik passt. Foto: Kuchenbecker

„Warum sollen sich Kinder eigentlich nicht mit dem Thema Demenz auseinandersetzen?, frage ich in die Runde. Die Muttis auf dem Spielplatz schauen mich an. Da wo es eben noch emsig plapperte, ist es jetzt still. Demenz sei doch kein Thema für Kinder, bekomme ich es pampig an den Kopf geworfen, die seien doch viel zu klein, um zu verstehen was Demenz überhaupt ist. Naja, wenn Opa tüddelig ist, dann weiß das mein drei Jahre alter Sohn schon sehr genau. Und dass eine Krankheit im Familienkreis mit einmal alles ins Wanken bringen kann, hat er auch er- und vor allen Dingen überlebt. Gut sogar. Denn wir haben ihm von Anfang an erklärt, was es bedeutet, wenn Opa krank ist. Natürlich muss man ihn nicht mit jeder Einzelheit belasten, aber verschonen ist ebenso der falsche Weg. Ich plädiere für ein Mittelding. Geholfen hat uns dabei kindgerechter Lesestoff.

Ich kann verstehen, dass gerade das Thema Demenz Mamas und Papas Angst macht. Besonders, wenn sie betroffen sind, wenn nahe Angehörige, die eigenen Eltern, erkranken. Wie erklärt man seinem Kind beispielsweise, was Alzheimer für eine Krankheit ist. Es gibt Lesestoff, der sich gut eignet, um auch schon die Kleinsten mit dem Thema vertraut zu machen. Und ab heute stellen wir immer wieder Bücher dazu in unserer neuen Bücherecke dazu vor.

Den Anfang macht: Kuddelmuddel in Omas Kopf, ein wunderschönes Bilderbuch von Martina Baumbach und Michaela Heilmann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s