Damit kann man sehr gut arbeiten

Vom Ravensburger Spieleverlag haben wir Buchspenden für unser Projekt "Was ist bloß mit Opa los?" erhalten.

Vom Ravensburger Spieleverlag haben wir Buchspenden für unser Projekt „Was ist bloß mit Opa los?“ erhalten. Foto: Kuchenbecker

Morgen ist es soweit. Dann „testen“ wir an zwölf Kita-Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren in Hamburg Barmbek wie unser Projekt „Was ist bloß mit Opa los?“ ankommt; wo unsere Stärken und Schwächen liegen. Und da Kinder so eine wunderbar, herrlich frische Art haben und alles so frei von der Leber weg plappern, kann ich mir keine besseren Kritiker für unseren Piloten vorstellen.

Damit das Projekt richtig gut wird, haben wir eine Menge Programm auf die Beine gestellt. Toll ist, dass uns auch der Ravensburger Verlag mit Bücherspenden unterstützt. Denn genau zu unserem Thema „Gefühle“ hat Ravensburger in seiner Serie Wieso? Weshalb? Warum? Junior das passende Buch herausgebracht. Wir werden mit den Kindern über ihre Gefühle sprechen. Angst, Wut, Freude – alles ist erlaubt und vollkommen normal. Doch meist sind wir großen Menschen diejenigen, die ihre Gefühle nur schwer zulassen können. Doch im Umgang mit einem an Demenz erkrankten Menschen geht es eben über Gefühle und über das Fühlen. Wir sind gespannt, was die Kinder uns erzählen und wie viel Spaß sie mit den Büchern haben werden.

Ein herzliches Dankeschön geht daher an den Ravenburger Verlag für die tolle Unterstützung. (nk)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s